14 Nisan 2024

Im Jahr 2178 – Teil 07

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Blowjob

Im Jahr 2178 – Teil 07Silvana stand vor der Haustür und zögerte einen Moment. War es nun die Erfüllung, die auf sie wartete oder die fehlende Umkehrbarkeit des nächsten Schrittes. Sicherlich, es waren nur ein paar Zentimeter, die er mehr in sie eindringen würde… Aber es wären entscheidende. Nie war er in ihr gekommen, hatte seinen Samen in sie gespritzt. Immer rechtzeitig auf den Bauch, die Brüste oder den Rücken war ihre gemeinsame Devise gewesen. Ab heute würde sich das ändern.Ob er sie schon erwartete? Sie war sich sicher! Zu sehr hatten sie dem “Tag”, wie sie ihn nannten, den großen Tag, den richtigen Tag, den alles beendenden Tag genannt.Silvana stellte sich vor die Kamera der Gesichtserkennung und das Tor, Tür konnte man die nicht nennen, schwang auf. Sie betrat den Patio, der durchflutet von hellem Licht, jeden Besucher Willkommen hieß.”Micha?!” rief sie.Ein Hologramm baute sich auf und sie sah ihren Bruder nackt in seinem Zimmer auf dem Diwan liegen und liebevoll in die Kamera schauen.”Komm, liebe Schwester. Wir warten auf Dich.” dabei zeigte er auf seinen erigierten Schwanz.Silvana lächelte und sie wusste, dass sie beide allein im Hause waren. Die Eltern hatten einen ihrer zahlreichen Urlaube genommen. Silvana und Micha war das ganz recht. So konnten sie ungestört ihrer Neigung nach gehen.”Ich gehe eben noch ins Bad, dann bin ich gleich bei dir.” Strahlte Silvana das Hologramm an, wissend, dass dahinter eine Kamera installiert war, die das Bild an ihren Bruder übertrug.Schnellen Fußes ging sie ins Bad und nahm Platz. Das antalya escort Bad war nicht so, wie wir es heute uns vorstellen. Man betrat den Raum durch eine Schleuse, die verhinderte, dass sich Dampfschwaden im ganzen Haus verteilen. Hier wurde der Körper abgescannt und das für diesen gespeicherte Profil aufgerufen. Klar, dass bei ungeplanter Zunahme des Gewichtes oder Veränderungen des Körpers auch mit der Küche ein automatischer Austausch statt fand, um die Lebensmittelgaben und -zusammensetzung zu bestimmen. So gab es einen Kampf mit dem Idealgewicht nicht.Silvana wählte das Körperreinigungsprogramm, das ihr am geeignetsten erschien: Normale Körperreinigung, Anus-Spülung “gründlich”, Brustmassage “Stufe 1” ( sie wollte ja nicht schon hier einen Orgasmus bekommen), Klitmassage “Stufe 0” (heute würde sie sich ganz auf Micha verlassen), Scheidenspülung “Bidetfunktion (damit würde nur vorne gespült, Reste der Maschinenschmierung würden dadurch entfernt, ohne ihren fraulichen Duft zu zerstören. Bis zum Muttermund ging die Maschine sowieso erst ab Tag 4 nach der Befruchtung, damit das Sperma genügend Zeit hatte, sich ein Ei zu suchen, wenn es denn noch nicht auf eins oder mehrere gestoßen war.)Silvana setzte sich auf den Waschstuhl und das Programm lief an. Sanfter Regen, durchsetzt mit kleinen Sauerstoffbläschen perlten über sie. Der Körper war wie in einem Schwebezustand. Der Kopf lag bequem in einer Art Schale und so konnten die Haare bei geöffneten Augen gewaschen werden. Leise Musik verwöhnte die Ohren und versetzten Silvana kültür escort in eine Art von Trance.Füße, Finger, Arme, Beine, Rücken, Bauch, Brüste… alles wurde gründlich gesäubert. Dann wechselte die Maschine zum Genitalbereich. Damit die Ablenkung nicht zu groß war, hatte man das Programm so gestaltet, dass erst die Extremitäten, dann Rücken und Bauch und erst zum Schluss der Intimbereich und bei Frauen auch die Brüste gewaschen und verwöhnt wurden.Silvana merkte, wie sich ein dünner Stift im Sitzbereich in ihren Po schob und dort eine warme Flüssigkeit einführte. Die anfallende Flüssigkeit wurde sofort abgesaugt. Um es nicht zu unangenehm werden zu lassen, erfolgte dabei eine Rosettenmassage.Während dessen schoben sich zwei Roboterarme, die vorne eine Art von Schwamm besaßen, zu ihren Brüsten und begannen diese sanft zu massieren. Silvana merkte, dass sofort ihre Muschi reagierte. Hätte sie lieber Stufe 0 wählen sollen? Ihr Körper sprang sofort an und sie merkte, wie ihr Nektar sich in der Scheide ausbreitete. Doch bevor sie einen Orgasmus bekam beendete sich der Programmteil.Gut, dass sie nicht eine höhere Stufe oder gar eine Klitmassage gewählt hatte. Sie wäre abgegangen und hätte sicherlich drei oder vier Orgasmen gehabt und dann einen Teil ihrer Vorfreude auf Micha verloren. So beschränkte sich der Bidet-Vorsatz auf den Scheidenbereich. Wieder musste Silvana aufstöhnen und hoffte, dass sie nicht doch noch ein Orgasmus überrollt.Geschafft… Nun wurde sie noch mit warmer Luft getrocknet und markantalya escort konnte sich auf den Weg zu ihrem Bruder machen.Als sie sich den angewärmten Morgenmantel anzog merkte sie, dass zwischen ihren Beinen helle Aufregung herrschte. Die Waschprozedur hatte sie doch mehr erregt, als sie gedacht hatte. Mit einer Hand wischte sie sich durch die Mumu und schmeckte an ihrem Saft. Der würde Micha schmecken. Dessen war sie sich sicher.Silvana wollte nun ihren Bruder und ihren Körper nicht länger warten lassen. Sie eilte zum Teleporter, der sie in Sekundenschnelle in das Stockwerk brachte, in dem ihr Bruder wohnte.Auch hier empfing sie leise, einschmeichelnde Musik. Das Licht war gedimmt und ein zarter, herb männlicher Duft von Bergamotte lag in der Luft.Ihr Bruder und sie standen nun kurz vor der Verwirklichung ihrer Träume. Sie war mehr als normal erregt. Es mischte sich Erwartung und Vorfreude in den Erregungslevel. Sie sah ihren Bruder, als wenn sie ihn noch nie gesehen hätte. Sein Körper war vom Sport athletisch definiert und sein Schwanz stand schon in froher Erwartung der kommenden Ereignisse aufrecht.Silvana merkte, wie sich ihre Warzenhöfe versteiften und die Nippel versuchten, den Seidenstoff zu durchbohren. Ihr Schoß summte das alte Lied “Wenn alle Brünnlein fließen…”. Sie ließ den Morgenmantel von ihren Schultern gleiten und stand nackt und schutzlos vor ihrem Bruder. Der erhob sich und nahm Silvana zärtlich in den Arm. Deutlich spürte sie seinen Schwanz an ihrem Bauch und voller Vorahnung öffnete sie mit geschlossenen Augen ihren Mund, um ihren Bruder zu empfangen.Mit unendlicher Zärtlichkeit begann er ihre Lippen mit seiner Zunge zu streicheln. Silvana schmolz förmlich dahin, drängte sich ihrem Bruder entgegen, ihr Körper wollte nur noch eins: Vereinigung mit ihrem Micha.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir yanıt yazın

E-posta adresiniz yayınlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

ankara escort erotik film izle etimesgut escort otele gelen escort kocaeli escort kocaeli escort ankara escort bayan izmir escort izmir escort izmir escort kocaeli esgort çankaya escort bahçelievler escort mecidiyeköy escort beylikdüzü escort Antalya escort gaziantep escort Casibom eryaman escort bakırköy escort mecidiyeköy escort taksim escort Ankara escort bayan Ankara Escort Ankara Escort Rus Escort Eryaman Escort Etlik Escort Sincan Escort Çankaya Escort şişli escort mersin escort antalya rus escort kuşadası escort bayan ensest hikayeler Escort bayan Escort bayan bahisu.com girisbahis.com Escort hurilerim.com eryaman escort demetevler escort burdur escort bursa escort çanakkale escort çankırı escort çorum escort denizli escort diyarbakır escort düzce escort edirne escort elazığ escort bursa escort escort Casibom Casibom Giriş Casibom Güncel Giriş görükle escort escort escort escort travestileri travestileri beylikdüzü escort Bahis siteleri porno porno bursa escort bursa escort bursa escort bursa escort bursa escort porno izle xnxx Porno 64 alt yazılı porno görükle escort bursa escort antalya escort Anadolu Yakası Escort Kartal escort Kurtköy escort Maltepe escort Pendik escort Kartal escort şişli escort gaziantep escort istanbul travesti istanbul travesti istanbul travesti ankara travesti Moda Melanj